Nominierte für den Preis der Deutschen Parkinson Hilfe 2014

 

  • Ingo Jeschke
  • Märkische Allgemeine Zeitung
  • Prof. Dr. Paul Lingor (Universitätsmedizin Göttingen)
  • Gruppe JuPa Niederachsen-Nord 
  • Jung und Parkinson - Die Selbsthilfe e.V.

"Jung und Parkinson" erhält Preis der Deutschen Parkinson Hilfe 2014

Jury-Mitglied Matthias Platzeck übergibt den Preis der Deutschen Parkinson Hilfe an "Jung und Parkinson"( Foto: Boris Löffert)
Jury-Mitglied Matthias Platzeck übergibt den Preis der Deutschen Parkinson Hilfe an "Jung und Parkinson"( Foto: Boris Löffert)

Der Verein "Jung und Parkinson- Die Selbsthilfe e.V." ist mit dem «Preis der Deutschen Parkinson Hilfe» geehrt worden. Auf einer Gala in Blankenfelde (Teltow-Fläming) wurde den Vereinsgründern die Auszeichnung überreicht.

www.jungundparkinson.de setzt sich in besonderer Weise für eine bessere Information und Vernetzung von jungen Parkinson-Erkrankten ein. 

 

In seiner Rede betonte Laudator Matthias Platzeck, dass Kommunikation mit Menschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden immer ein wesentliches Element für die selbstbestimmte und positive Lebensgestaltung trotz chronischer Erkrankung ist. Die Arbeit für diese Internetseite ist daher als wichtige und wertvolle Hilfestellung für Betroffene und ihre Familien zu sehen.

 

Die Online-Seite www.jungundparkinson.de wurde am 16.10.2013 von Rainer Stüber aus Trier, Jürgen Kotterer aus Freiburg und Frank Michler aus Saarlouis gegründet. Zu diesem Zeitpunkt gab es keine wirkliche Informationsquelle, die für jungerkrankte Menschen Antworten auf Fragen bereit stellte. Auch Austauschmöglichkeiten wie ein Forum oder ein Chat fehlten für diese Generation. Das war der eigentliche Grund, zur Gründung von Jung und Parkinson.

 

Die Homepage www.jungundparkinson.de umfasst mittlerweile über 280 Seiten und kommt auf eine tägliche, durchschnittliche Besucherzahl von 200 Klicks.

 

Zahlreiche Projekte und Aktionen wurden von der DPH e.V. mitfianziert.